Waloseum in Norden: Skelett eines Pottwals.

- - Friesland

Alles über die größten Tiere des Meeres erfahrt ihr im Waloseum in Norden. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das präparierte Skelett eines 15 Meter langen Pottwal-Bullen, der 2003 vor Norderney gestrandet ist.


>

Im Waloseum können Besucher Walgesängen lauschen und alles über die spannende Unterwasserwelt erfahren. Die obere Etage des Museums ist den Bewohnern der Nordsee und der Vogelwelt gewidmet. Hier gibt’s viele Infos über den Nationalpark Wattenmeer, der Lebensraum für viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten ist.

Waloseum. Foto: Schwarzer

Waloseum. Foto: Schwarzer

Das Waloseum befindet sich im ehemaligen Gebäude der„Küstenfunkstelle Norddeich Radio“. Eine Sonderausstellung veranschaulicht deren Geschichte. Außerdem könnt ihr hier das größte Detektor-Radio der Welt bedienen.

Im Gebäude befindet sich zudem die Quarantänestation der Seehundstation. Hier werden kleine Seehunde und Kegelrobben tierärztlich versorgt und beobachtet, bevor sie zu den anderen Tieren in die Seehundstation gebracht werden. Wer mehr darüber erfahren möchte, sollte sich unser Video über die Seehundstation in Norddeich angucken.

Öffnungszeiten und Preise

Öffnungszeiten: Die Öffnungszeiten des Waloseums sind auf der Internetseite der Seehundstation einsehbar. Eintritt: Erwachsene: 6 Euro, Kinder: 3,50 Euro.

Adresse

Osterlooger Weg 3, 26506 Norden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.