Muschelmuseum Hooksiel: Die bunte Unterwasserwelt.

- - Friesland

Das Muschelmuseum in Hooksiel bietet einen Einblick in die Unterwasserwelt. Im alten Rathaus mitten im Ortskern werden die größten und kleinsten Muscheln und Schnecken der Welt ausgestellt.

35 Jahre lang reiste Georg Hempfling mit der Marine um die Welt und brachte von überall her Muscheln mit. Von der Gemeinde Wangerland erworben werden die Meeresschätze seit 2012 im “alten Rathaus ” in Hooksiel ausgestellt.

Manuela John führt Besucher durch das Museum und hat viel zu erzählen.

Manuela John führt Besucher durch das Museum und hat viel zu erzählen.

In den Vitrinen geht es bunt zu, von oben schaut ein Hai auf das Treiben herab. Das Model einer Riffkante mit echten Steinkorallen von sieben Metern Länge und unzählige Seesterne und Seeigel sind zu bewundern. Ein großes tropisches Seewasseraquarium zeigt außerdem lebende Korallen und Muscheln.

An einer großen Korallenwand könnt ihr euch die Sensibilität der Unterwasserwelt und den Schutz dieser Lebensgemeinschaft erklären lassen.

Wer sich traut, kann versuchen das Muschelhorn zu blasen.

Wer sich traut, kann versuchen das Muschelhorn zu blasen.

 Preise und Öffnungszeiten

Einen Überblick über aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise gibt es auf dem Portal der Gemeinde Wangerland.

Kosten: 2 Euro (Erwachsene) und 1 Euro (Kinder)

Video

Text: Felix Seyfert, Fotos: Stephan Giesers, Video: Matthias Schwarzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.